Crewmitglied - Heidi Klein

Heidi Klein

Ich bin auf einem kleinen Dorf in Bayern aufgewachsen. Mit bayrischem Dialekt. Meine Familie ist bodenständig. Ich bin die Exotin 🙂 Ich konnte mir noch nie etwas anderes vorstellen als zu schauspielern. Der Konflikt zwischen der Naturliebe und der Enge auf dem Dorf, die ich nicht aushalten kann und dem Stadtleben, das aufregend ist, aber auch anstrengend, ist immer in meinem Leben.

Seit 2019 spiele ich in bisher 2 Produktionen auf dem Theaterfrachter Kiel mit, zum einen in „Unbeschreiblich weiblich“. In der Erfolgs-Musik-Show „WEIBER“ (2022) durfte ich in der Rolle der Anke die Bühne „rocken“.

Publikumsstimmen

Mit dem Laden der Bewertungen akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von trustindex.io.
Mehr erfahren

Bewertungen laden

Kultur & Genuss
Stärken Sie sich ab einer Stunde vor Beginn der Theatervorstellung und in der Pause für einen vergnüglichen Abend mit Getränken und leckeren Snacks.
Zum Beispiel mit einem spritzigen Aperol, dazu vom Bäcker OFENGOLD eine Flammkuchenspezialität frisch aus dem Steinofen — Original mit Speck oder Vegetarisch mit Hirtenkäse.

Snacks und Getränke für die Pause können am Veranstaltungsabend direkt an Bord vorbestellt werden.

Der Theaterfrachter ist bauart- und liegeplatzbedingt nicht barrierefrei.

Ab sofort ist an Bord bargeldlose Kartenzahlung möglich!

Boarding beginnt eine Stunde vor der Aufführung! Die LORE LAY bleibt fest im Hafen vertäut.

Bildarchiv